Liebe Alle

Fr. 1510.- konnten wir am Massagetag 2016 für soup6&chill übergeben. Wir haben 33 Rücken, Füsse, Nacken oder Schultern behandelt. Schon nach einer Stunde musste Claudia nochmals Nachschub für den Flyer holen. Alle konnten ein „Behaltis“ mitnehmen, fast immer gab es noch ein kurzes Gespräch vor dem Ausgang sowie viele begeisterte Rückmeldungen von der Idee, dass wir diesen Massagetag durchführen. Wir sind glücklich über das gute Gelingen dieses Tages. Vor allem wie gut die Vorbereitungen gelaufen sind, bis zu den letzten Minuten als Yvonne noch den Flyer an den Briefkasten klebte. Auch Familie Meier hat uns aus der Patsche geholfen, da ich Claudia zugesagt hatte, dass wir einen Tisch für ihre Sachen organisieren werden. Danke! Mirjam war eine gute Empfangsdame und überhaupt hat mit den Terminen alles geklappt. Es war auch schön, immer wieder die verschiedenen Stimmen aus dem Büro zu hören, beim Teetrinken und Häppchen essen. Simone unser neues Teammitglied hat auch schon ihren Einstand gegeben, samt ihrem Mann, der die guten Hände von Moni zu spüren bekam. Es ist für uns keineswegs nur eine Werbe- oder Benefizveranstaltung, sondern auch eine Möglichkeit für Familienangehörige, Freundinnen, Freunde und sonstige Zugewandte in unsere Praxis zu kommen. Und ich möchte besonders Yvonne dafür danken, dass sie diesen Anlass bei uns eingeführt hat. Der Tag hat uns Freude gemacht und die ersten Gedanken sind entstanden, welches Projekt wir als Nächstes unterstützen können! Also, jetzt gehen wir zuerst mal in diesen November: „Das Ende grüsst den Anfang“

IMG_1195